Schießwesen

Anschießen vor der Bockjagd am Freitag, 26.04.2019

Für unsere Vereinsmitglieder haben wir den Schießstand Deffersdorf exklusiv gemietet, es sind somit keine Schützen ausser die des JV Gunzenhausen am Schießstand.

Wir haben die Möglichkeit auf 100m unsere Büchsen einzuschiessen oder einen Kontrollschuss abzugeben. Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen um weiterhin das Schiesswesen im Verein voranzutreiben.

Interessenten setzen sich bitte mit Schießobmann Pierre Horrolt in Verbindung und melden sich bei ihm an.
Tag: Freitag 26.4.2019
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Schießstand Herrieden / Deffersdorf

Die Kontakdaten von unserem Schießobmann Pierre Horrolt sind im Mitgliederbereich zu finden.

Pierre Horrolt
Schießobmann


Erfolgreiche Schießveranstaltung am 20.07.2018

Zu dem auf der Schießanlage Deffersdorf stattfindenden Übungsschießen unseres BJV-Kreisverbandes Gunzenhausen sind 27 unserer Jäger erschienen. Es hat mich sehr gefreut, dass deutlich mehr als die erwarteten 15 Mitglieder sich nach Deffersdorf aufgemacht haben um das dortige Angebot zur Inübunghaltung im jagdlichen Schießen auszunutzen.

Mein besonderer Dank gilt den beiden Schießobleuten Pierre Horrolt und Harald Nehmeier, welche die Vorbereitung und Organisation in die Hände genommen hatten. Die Reservierung des Schießstandes an diesem Nachmittag, nur für unsere Kreisgruppe, hat ein Übriges dazu getan um einen ungestörten und erfolgreichen Ablauf zu gewährleisten.

Die Teilnehmerliste weist aber ein deutliches Gefälle zwischen den einzelnen Hegegemeinschaften aus. Gelbe Bürg und Gräfensteinberg hatten je acht und sieben Teilnehmer gestellt, und auch Hahnenkamm-Süd war mit sechs Teilnehmern gut vertreten. Die anderen drei Hegegemeinschaften sollten hier noch etwas mehr Werbung für die nächsten, von den Schießobleuten organisierten Übungsschießen machen.

Insgesamt eine sehr erfreuliche Wiederbelebung des Schießwesens in der Kreisgruppe welche mich optimistisch für die Zukunft stimmt.

Harald Fritsch
Vorsitzender